Herzlich willkommen beim FC Edenstetten v.1965 e.V.
Herzlich willkommen beim FC Edenstetten v.1965 e.V.

Startseite des FC Edenstetten

Laden...

FC Edenstetten turnte sich 3 mal aufs Podest

 

 

Turner des FC Edenstetten erfolgreich

 

Nach dem grandiosen Erfolg in Ingolstadt vor zwei Wochen trumpften die Edenstettener Turner beim Ostbayerischen Turnerjugendwettbewerb in der Oberpfälzer Gemeinde Wald erneut auf.

Die ganz Kleinen (6-8 Jahre) schlugen sich wacker und verfehlten das Treppchen mit Platz vier nur hauchdünn.Dabei konnten sie sich in der Paradedisziplin Turnen gegenüber dem letzten Wettkampf um einen ganzen Wertungspunkt (6,6) verbessern. Und das stellt heraus, wie schnell Sabine Wagner und Veronika Greiner, die beiden Trainerinnen, ihre jungen, hoch motivierten Turnerinnen auf Erfolgskurs bringen können und macht neugierig, was für ein Steigerungspotential noch zu erwarten ist. Mit einer 6,55 im Singen und eine Punktzahl von 7,05 in der Hindernisstaffel beendeten die Kleinen glücklich ihren Wettkampftag.    

Die Nachwuchsgruppe 2 (11 – 14 Jahre) schlossen mit einem hervorragenden zweiten Platz ab. Obwohl sie in diesem Jahr in einer neuen Wettkampfklasse antreten mussten, behaupteten sie sich nun schon zum dritten Mal in Folge mit einer Spitzenleistung unter den ersten drei. Im Turnen müssen sie sich immerhin einem erhöhten Anforderungsniveau stellen und konnten mit einer Wertung von 8,95 Punkten (von 10) erneut ihr Können unter Beweis stellen. Eine 10,0 im Staffellauf und im Werfen mit dem 200-g-Schlagball erfolgte fast schon obligatorisch. So ist eine derartige Platzierung kein Wunder und geht nicht zuletzt auch auf das Konto ihrer beiden engagierten Trainerinnen Nina Pleintinger und Sonja Schlosser.

Die Gründerin der Edenstettener Turnabteilung des FC, Gisela Ertl, trat selbst mit ihrer Erwachsenengruppe an. Saltos, rückwärts, vorwärts, Flickflacks, Sprungakrobatik auf höchstem Niveau ließen nicht nur die Zuschauer staunen, sondern überzeugten auch die Jury, die 9,7 (von 10) Wertungspunkte vergab. Die ehemaligen Sieger beim Deutschen Turnfest vor 2 Jahren brillierten aber auch im Schwimmen (9,95) und erreichten beim Werfen mit dem Medizinball die Maximalpunktzahl. Dass sie insgesamt nur um ein paar Hundertstel an Platz 1 vorbeischrammten, nahmen die Turnerinnen und Turner und auch Gisela Ertl eher gelassen, können sie doch schon auf eine so lange Erfolgsgeschichte zurückblicken.

Den ersten Platz holte sich diesmal die KGW 1 (10 – 12 Jahre). Vier  Disziplinen  mussten bewältigt werden, um am Ende verdient ganz oben zu stehen. Dabei stellten sich die jungen Sportler in einer KGW Plus,  zwei sogenannten  nicht messbaren Disziplinen. Im Turnen erzielten sie nicht zuletzt durch Sauberkeit in der Ausführung und  einem ansprechendem Niveau mit einer 7,3 das zweitbeste Ergebnis, mit einer 7,8 im Singen waren sie Spitzenreiter in dieser Gruppe. Jetzt musste der Staffellauf die Entscheidung bringen. Sieben Sprinterinnen und ein Sprinter liefen um ihr Leben und am Ende entschied eine Rekordzeit von 46,62 Sekunden den Gesamtsieg für sie. Jubel und Anerkennung sowie herzliche Umarmungen erhielten die jungen Sportler auch von ihrem Trainerteam Schmidt Yvonne, Wiedemann Tamara und Winfrid Wutz.

Müde und erschöpft traten nach einer gigantischen Siegerehrung alle Beteiligten den Nachhauseweg nach Edenstetten an und man darf gespannt bleiben, ob ein solcher Erfolg aller vier Mannschaften noch zu toppen ist.

 

 

FC Edenstetten in Ingolstadt erfolgreich

 

Alle drei Mannschaften der Turnabteilung auf dem Treppchen

 

 

Am Samstag, dem 8. Juli, gingen 95 Mannschaften aus ganz Bayern auf den Sportanlagen des MTV Ingolstadt an den Start. Ein gewaltiger Akt des Austrägers der Oberbayerischen Turnerjugend war zu bewältigen, mussten doch über 1000 Sportler in insgesamt sieben Disziplinen zeitnah eintrainiert werden, die Wettkämpfe gestalten und von bis zu zehnköpfigen Jurien bewertet werden. Drei Mannschaften des FC reisten nach Ingolstadt, die KGW 1 (10 – 12 Jahre), die TGW Nachwuchsgruppe 2 (12 – 14 Jahre) und schließlich die Erwachsenen. 

Die Kleinen sicherten sich am Ende den 2. Platz. Geschmeidig und sauber turnten sie in ihrer Kasten-Boden-Formation und konnten die Jury mit einer Bewertung von 7,5 (von 8) überzeugen. Mit einer Zeit von unter 47 Sekunden blieben sie beim Staffellauf in ihrer Altersgruppe ungeschlagen und holten souverän die Maximalpunktzahl. In ihrer Gruppe KGW 1 Plus mussten sie sich auch einer sog. nicht messbaren Disziplin unterziehen. Mit einer Trilogie aus verschiedenen Musicalmelodien gelang ihnen ebenfalls in der Sparte Singen die Höchstbewertung von 8,0 Punkten. Am Ende des Wettkampfes stellten sich alle Gruppenteilnehmer einer Überraschungsaufgabe, die spontan zu meistern war. Auch hier setze sich ihre Glücksfahrt fort und sie beendeten ihre Teilnahme mit einer 8,0. Ausgelassen tanzten und sprangen sie mit ihren Trainerinnen Yvonne Schmidt, Tamara Wiedemann und Winfrid Wutz auf dem Treppchen.

                Die TGW Nachwuchsgruppe musste sich einem höheren Anforderungsniveau stellen und sich in vier Disziplinen messen lassen. Im Turnen gelang ihnen eine Wertung von 8,6 und eine 8,37 in der Rubrik Tanzen zeigte, dass  sie einen grandiosen Einstieg gefunden haben, zumal sie erst im ersten Jahr in dieser Altersgruppe antreten. Dass sie überzeugend laufen und werfen können, bewiesen sie nicht zum ersten Mal. Kein Wunder, in beiden Disziplinen standen am Ende die Höchstbewertungen von 9,55 und 10,0 zu Buche. Ein dritter Platz nach Platz zwei im vorangegangenen Wettbewerb im Allgäu machen deutlich, welchen Anspruch die jungen Sportlerinnen und Sportler an sich selbst stellen, aber auch, wie routiniert ihre beiden Trainerinnen, Sonja Schlosser und Nina Pleintinger, selbst Turnerinnen in der Erwachsenengruppe, ihre Schützlinge im Griff haben.

Aber auch den Erwachsenen gelang ein grandioser dritter Platz. Mit einer 9,4 erturnten sie wie gewohnt eine Meisterleistung. Flickflacks, Saltos, Sprünge auf den Kasten, vom Kasten auf den Boden im Rückwärtssalto und vieles mehr waren eine Augenweide und stellen ein Können dar, das natürlich in jahrelanger Kleinarbeit aufgebaut, geübt und verfeinert werden muss. Man darf ja nicht vergessen, dass diese Sportler auch Vorbildcharakter haben für die Kleinen und Jugendlichen im FC, die ihnen nacheifern und irgendwann genauso erfolgreich sein wollen. Im Laufen und Schwimmen erfolgte die 10,0 der Erwachsenengruppe fast schon routinemäßig. Ein Lob an ihre Trainerin Gisela Ertl, die vor mehr als 20 Jahren diese Turnerabteilung aufbaute und heute die Früchte ihrer Arbeit erleben und genießen kann.

Kurzum, auch die Veranstaltung in Ingolstadt wird als ein Erfolg in ihrer Turnergeschichte des FC eingehen, konnten sich doch alle drei Mannschaften unter den ersten drei platzieren.

 

Tuju-Treffen in Dietmannsried

3 Mannschaften des FC Edenstetten reisten am Wochenende zum Allgäuer Tuju Treffen nach Dietmannsried

 

Beim Allgäuer Tuju Treffen in Dietmannsried konnte die Turnabteilung des FC Edenstetten mit gewohnter Manier ihre hohe Qualität beweisen. Mit 3 Nachwuchsgruppen machten sich die Edenstettener um 4 Uhr morgens auf den Weg ins Allgäu.

Die jüngste Mannschaft der Turnabteilung des FC Edenstetten, KGW 2, hatten ihren allerersten Wettkampf. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte die sehr junge Mannschaft  ihre einstudierte Turnchoreographie durchturnen. Auch auf ihr Lied erhielt die Mannschaft 6,65 Punkte von 8 Möglichen. Gefolgt vom Hindernislauf und der Überraschungsaufgabe  konnten sich die Turnerinnen mit den Trainerinnen Vroni und Sabine auf den 5.Platz platzieren.

Die etwas ältere Kinderturngruppe mit den Trainern Tamara, Yvonne und Winni  konnte mit gewohnter Zusammensetzung ihren ersten Wettkampf angehen. Auf ihr sensationelles Lied erhielten sie wieder einmal die Tageshöchstwertung von 8 Punkten. Ihre anspruchsvolle Bodenkastenübung konnte die junge Mannschaft mit Bravour meistern und erhielt dafür 7,3 Punkte. Der 6 x 50 m Pendelstaffel wurde ebenfalls mit 8 Punkten belohnt. Nach der Überraschungsaufgabe konnten sich die 12 jährigen Sportler, bei 21 starteten Mannschaften den 4ten Platz sichern, mit nur 0,01 Punkten hinter Bronze.

Den ersten Wettkampf in der neuen Altersklasse bestritten die 13jährigen Turnerinnen und Turner souverän. In ihrer ersten Disziplin den Ballweitwurf ( Schlagball 200 g) konnte sich die Mannschaft mit einem Schnitt von ca. 32 m pro Werfer die ersten 10 Punkte sichern. Gefolgt von ihrer neu erstellten Tanzchoreographie bei der sie 9,0 Punkte erzielten. Beim  75 m Pendelstaffel schrammte die Mannschaft nur ganz knapp an der Höchstpunktzahl von 10,0 vorbei. Bei ihrer letzten Disziplin, dem Bodenkastenturnen, erhielten sie 8,75 Punkte. Mit 37,68 Punkten stürmten sie mit ihren Trainerinnen Sonja und Nina den 2ten Podestplatz und nahmen überglücklich ihren Pokal entgegen.

Mit einem guten Start in die Saison konnten sich die 3 Mannschaften im Allgäu präsentieren.

FCE Blog aktuell

Veranstaltung "Sportler helfen Sportler" ein voller Erfolg

25. Jul 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Einladung zum Sichtungstraining der D Jugend "Bezirksoberliga"

23. Jun 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

U13 Kreisligameister !!!!!

19. Jun 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Einladung zur Wohltätigkeitsveranstaltung

14. Jun 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

FCE Turner schaffen Sensation in Berlin

9. Jun 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Weitere Artikel anzeigen

Überregionaler Erfolg von unserer Jugendspielerin Franziska Kett

16. Mai 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Ein schönes Osterfest wünscht euch euer FCE

16. Apr 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Einladung zum Starkbierfest 2017

17. Mär 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Jahreshauptversammlung 10.03.2017

17. Mär 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Jahreshauptversammlung 2017

7. Mär 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Nachruf

28. Jan 2017

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Die gesamte Jugendabteilung der SG Edenstetten möchte sich bei allen Beteiligten für euren Einsatz und das große ehrenamtliche Engagement für das erfolgreiche sportliche Jahr 2016 recht herzlich bedanken.

23. Dez 2016

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Weihnachtsgruß

15. Dez 2016

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Nachwuchskicker der SG Edenstetten holen kompletten Medaillensatz bei der Hallenkreismeisterschaft

16. Nov 2016

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

F2 Jugend krönt sich zum Futsal - Hallenkreismeister 2016

16. Nov 2016

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Turn- und Tanzgala 2016

24. Okt 2016

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Turn- und Tanzgala 2016

9. Okt 2016

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Teampräsentation der Jugendmannschaften am 25.09.2016

5. Okt 2016

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Vereinsnachrichten September 2016

12. Sep 2016

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

SG Edenstetten alle Spieltermine Saison 2016-2017

29. Aug 2016

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

<< Neues Textfeld >>

Danke für Ihr Interesse.

Sie sind der...

....Besucher.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Edenstetten v.1965 e.V.